Startseite   Über mich Fachrefarate Veröffentlichungen Kontakt
1

„Ich, Zeit, Raum “
Gestaltung des eigenes Lebensraumes

Für uns Menschen stehen Zeit und Raum im Spannungsfeld zwischen Selbst- und Fremdbestimmung. Wenn wir Oskar Negt Glauben schenken, der die Zeit als „Raum menschlicher Entwicklung“ bezeichnet, dann müssen wir auch akzeptieren, dass die Zeit als ein von Menschen gegebener Rhythmus und als (Gestaltungs-)Raum gilt, in welchem die Menschen u. a. ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten ausbilden. Zeit und Raum gewinnen ihre Dynamik u. a. aus den Geschichten jeweiliger Kulturen. Die Geschichte unseres (Kultur-)Raumes ist geprägt vom Mobilitäts- und Geschwindigkeitskult, der uns zu immer schnellerem, immer effektiverem und immer rationellerem Handeln, Fühlen und Denken drängt. Fernab aller Hektik des Alltags wollen wir uns Zeit und Raum nehmen, um uns mit den Hintergründen dieser Mechanismen auseinanderzusetzen, um eine neue Perspektive zu unserem eigenen (Lebens-)Raum und unserer eigenen (Lebens-)Zeit zu gewinnen.

Zur mehr Information und den aktuellen Terminen, schicken Sie mir bitte eine kurze E-Mail mit dem Titel der gewünschten Veranstaltung.

q Zurück
 

 

Interkulturelle Trainings

Fachseminare: Diversity-Integration

Fachseminare: Gender-Gleichstellung

Gesellschaftsrelevante Themen

Kreatives Schreiben