Startseite   Über mich Fachrefarate Veröffentlichungen Kontakt
1

Die Antwort ist Kreativität. Aber was war noch die Frage?
Eine Voraussetzung für alle positiven Entwicklungen

Kreativität macht einen wesentlichen Teil unseres Wesens aus. Demnach ist die Frage nicht, ob wir kreativ sind bzw. sein möchten oder nicht. Vielmehr steht die Frage im Mittelpunkt, wie wir dieses oft unbekannte und daher wenig genutzte Potential zugunsten einer besseren Gestaltung unseres individuellen und gesellschaftlichen Lebens (wieder) aktivieren können. „Die Fähigkeit zum kreativen Denken ist keine dem ‚Genie’ vorbehaltene Begabung, sondern ist in allen Menschen angelegt“. Kreativität ist auch dem Begriff des Neuen sehr eng verbunden. Neuartigkeit heiß aber auch Veränderung. „Sich etwas anders vorzustellen als es tatsächlich ist – das ist eine Voraussetzung dafür, dass etwas verändert wird. Das Bewusstsein mit all seinen internalisierten (verinnerlichten) Normen, Einsichten in Notwendigkeiten, Zweckrationalitäten und einkalkulierten Absichten zu verbinden mit unkontrollierten, verdrängten, manchmal gärenden Trieben, Ängsten und Erfahrungen des Unbewusstseins, darin liegen sowohl individuelle als auch gesellschaftliche Kräfte.“ (J. Fröchling). In diesem Seminar werden wir genau dieser magischen Mischung nachgehen. Dabei ist Kreativität zugleich Inhalt und Methode.

Zur mehr Information und den aktuellen Terminen, schicken Sie mir bitte eine kurze E-Mail mit dem Titel der gewünschten Veranstaltung.

q Zurück

 

Interkulturelle Trainings

Fachseminare: Diversity-Integration

Fachseminare: Gender-Gleichstellung

Gesellschaftsrelevante Themen

Kreatives Schreiben