Startseite   Über mich Fachrefarate Veröffentlichungen Kontakt
1

 

Fortbildung:
Zum Einsatz des kreativen Schreibens in Beratung
und in therapeutischen Prozessen

Warum Kreatives Schreiben? siehe Einleitung

Ziele der Fortbildung:

Das Ziel ist die Erweiterung der persönlichen und beruflichen Handlungskompetenz:

  1. Förderung von Wachstumsprozessen der (eigenen) Ressourcen und Qualitäten
  2. Ausbau und vielförmige Erweiterung der beruflichen Methodenkompetenz
  3. Vertiefung und Konkretisierung des eigenen Menschen- und Selbstbildes
  4. Verstärkung einer selbständigen und mobilen Reflexionsmöglichkeit
  5. Kennen lernen von unterschiedlichen theoretischen Referenzen
  6. Erweiterung der selbst- und fremdkommunikativen Kompetenz
  7. Reflektion der persönlichen und professionellen Grundhaltung
  8. Ausweitung des eigenen Denk- und Einfühlungsvermögens
  9. Schulung der Eigen- und Fremd-Wahrnehmung
  10. Befähigung in konstruktiver (Selbst)Diagnostik

Somit geht es um eine reichhaltige und vielförmige Erweiterung des beruflichen Repertoires, das durch das gezielte Einsetzen des Schreibens als ein fremd-vertrautes Instrument zu erreichen ist, so dass dem Klienten ein innerer Spiegel angeboten werden kann, in dem es möglich ist, sich selbst und die Welt selbständig und ‚diskret’ zu reflektieren.

Zielgruppe der Fortbildung:

Die Fortbildung richtet sich an hauptberuflich oder ehrenamtlich in therapeutischen Prozessen arbeitende Frauen, so wie:

  1. Fachkräfte in pädagogischen und psychosozialen Bereichen,
  2. Beraterinnen, Supervisorinnen, Coaches,
  3. Fachkräfte in Führungspositionen,
  4. (Psycho-)Therapeutinnen,
  5. Mediatorinnen.

(Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt)

Module der Fortbildung:

Die Fortbildung besteht aus 6 Modulen, die nur insgesamt zu besuchen sind. Die jeweiligen Module beinhalten 20 Ust. und werden jeweils an einem Wochenende (Freitag 19.00 Uhr-Sonntag 13.00 Uhr) bearbeitet. Der Inhalt der Module bezieht sich auf:

  1. die theoretischen Hintergründe des kreativen Schreibens in Beratung und in therapeutischen Prozessen,
  2. die praktischen Einsatzfelder des kreativen Schreibens,
  3. konkrete Schreibübungen und Schreibtechniken

Abschluss:

Die Fortbildung schließt mit einem Zertifikat ab, das die Inhalte der jeweiligen Module sowie die Ziele der Fortbildung beinhaltet.

Für mehr Informationen und den nächsten aktuellen Termin schicken Sie mir bitte eine kurze E-mail mit dem Titel der gewünschten Veranstaltung.

q Zurück

 

Interkulturelle Trainings

Fachseminare: Diversity-Integration

Fachseminare: Gender-Gleichstellung

Gesellschaftsrelevante Themen

Kreatives Schreiben