Startseite   Über mich Fachrefarate Veröffentlichungen Kontakt
1

Interkulturelle Kompetenz für die Zugewanderten: Basis oder Barriere für kulturelle Integration

Die Frage der kulturellen Integration der zugewanderten Erwachsenen wird seitens der Dominanzkultur i.d.R. ausschließlich als eine Aufgabe gesehen, die die Betroffenen zu leisten haben. Die Frage nach notwendigen Komponenten für die Bewältigung dieser Aufgabe bzw. Verantwortung wird aber entweder überhaupt nicht thematisiert oder mit dem Satz „Das ist eine Frage des Willens“ abgetan. Anhand eines heuristischen Vergleichs ausgewählter Ansätze zu kulturellen Integrationsleitbildern der Angehörigen der Dominanzkultur und denen von Zugewanderten bzw. deren Nachkommen soll im Seminar über die Relevanz der Interkulturellen Kompetenz für die erwachsenen MigrantInnen als die Schlüsselqualifikation zu ihrer kulturellen Integration nachgedacht und diskutiert werden.

Für mehr Informationen und den nächsten aktuellen Termin schicken Sie mir bitte eine kurze E-mail mit dem Titel der gewünschten Veranstaltung.

q Zurück

 

Interkulturelle Trainings

Fachseminare: Diversity-Integration

Fachseminare: Gender-Gleichstellung

Gesellschaftsrelevante Themen

Kreatives Schreiben